Kurzbericht: Perl@FrOSCon 2010, St. Augustin (21. und 22. August 2010)

| Keine Kommentare

Die dynamische Open Source Programmiersprache Perl war dieses Jahr erstmals mit einem Messestand auf der FrOSCon in St. Augustin vertreten.

Wie im Jahr zuvor gab es auch einen Perl Developer Room mit Fachvorträgen, zum dem ich mit einem kurzen Vortrag zu Perl Dancer beigetragen habe.

FrOSCon-Dancer-Presentation-Thomas-Fahle.jpg

Messe und unser Stand waren meist gut besucht und wir konnten viele gute Gespräche mit Entwicklern, Mitgliedern anderer Open Source Communities und Besuchern führen.

Weiterhin konnte ich einige wertvolle Kontakte zu den Entwicklern von Open Source Software, die für den Einsatz in Unternehmen konzipiert ist, herstellen.

Themen

Im zahlreichen Gesprächen konnten wir u.a. folgende Themen vorstellen:

  • Padre, die Perl-IDE
  • Moose, a postmodern object system for Perl 5 that takes the tedium out of writing object-oriented Perl.
  • DBIx::Class, Extensible and flexible object <-> relational mapper.
  • Catalyst, The elegant MVC framework
  • Mojolicious, Web in a Box - A next generation web framework for the Perl programming language.
  • Dancer, The easiest way to write web applications in Perl
  • Perl::Critic, ein statischer Source-Code Analyzer für Perl
  • CPAN, mehr als 20.000 Erweiterungen für Perl
  • und natürlich die Perl-Community.

Open Source Communities

Dank des familiären Charakters der FrOSCon waren die Stände anderer Communities nur ein paar Schritte von uns entfernt. Der Perl-Stand befand sich in direkter Nähe zu Ubuntu, Fedora, openSUSE und PostgreSQL.

Die räumliche Nähe ermöglichte zahlreiche fruchtbare Gespräche mit den Mitgliedern dieser Communities. An dieser Stelle noch ein Mal vielen Dank an die Helfer an den Nachbarständen - es hat wirklich Spaß gemacht.

Business

Auch im geschäftlichen Bereich konnte ich gute Kontakte zu den Machern der folgenden Open-Source Produkte herstellen:

Vorträge des Perl Developer Rooms

Nachfolgend eine Übersicht der Slides der Vorträge des Perl Developer Rooms auf der FrOSCon 2010:

Vortrag Einführung in Dancer

Perl Dancer ist ein relativ neues Mikro-Framework zur einfachen und schnellen Entwicklung von WebApps.

Der Vortrag zeigt an Hand eines einfachen Beispiels, wie man mit Dancer und einer Handvoll CPAN-Modulen eine WebApp in weniger als 15 Minuten erstellt (Source-Code zum Download).

Team

Der Erfolg des Messestandes und der Vorträge wäre ohne die freiwilligen Helfer gar nicht möglich gewesen. Besonderen Dank haben sich verdient:

Fazit

Die Teilnahme an der FrOSCon hat sich gelohnt. Nächstes Jahr wieder.

Siehe auch

Bildnachweis:

Foto von Max Maischein.

Jetzt kommentieren